Zurück zu Naturzucker

Xylit, Skandinavischer Birkenzucker

Bewertet mit 5.00 von 5 basierend auf 3 Kundenbewertungen
(3 Kundenrezensionen)

6,00 39,50 

0,79 1,20  / 100 g

Auswahl über Anklicken des nachfolgenden Feldes.
Lösche Auswahl
Artikelnummer: k.A. Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Birkenzucker - Xylit
Birkenzucker – Xylit

Xylit findet sich in vielen Obst- und Gemüsesorten aber auch in Holz und Rinde von Bäumen.

Der original skandinavische Birkenzucker bzw. Xylit wird in einem aufwändigen Verfahren aus Birken- und Buchenholz gewonnen, das klein gehäckselt und mit Wasser ausgelaugt wird. Anschließend wird die gewonnene Masse immer weiter gereinigt und filtriert, bis sie frei von Fremdstoffen ist und nur noch das Xylit übrig bleibt.

Das aus China eingeführte Xylit wird i.d.R. aus Mais gewonnen, was zu einer schlechteren Co2-Bilanz und zu einem bedeutend höheren Energieverbrauch führt. In Skandinavien wird Xylit als Nebenprodukt der Papierherstellung gewonnen, was auch die Wasserbelastung und den Bodenverbrauch verbessert.

In klinischen Studien wurde nachgewiesen, dass Xylit kariostatisch und antikariogen wirkt. Es ist sogar in der Lage, bei beginnender Karies wieder für die Einlagerung von Kalzium in die Zähne zu sorgen. Was der Zahnarzt meist nicht verrät ist, dass eine der Besten Kariesprophylaxen daraus besteht, für eine möglichst bakterienfreie Mundflora (z.B. durch Chlorhexamed) zu sorgen und die Prophylaxe durch Xylit zu unterstützen.

Xylit hat eine etwas geringere Süßkraft wie Zucker, lässt sich jedoch als Austauschstoff gut im Verhältnis 1:1 dosieren.

Xylit gehört chemisch zu den Alkoholen und ist gut als Diabetiker-Lebensmittel geeignet.

 

Pro 100 g enthält Xylit ca. 240 kcal und 99,8 g Kohlenhydrate gegenüber ca. 400 kcal und 99,8 g Kohlenhydrate beim Zucker.

Zusätzliche Information

Menge

1 kg, 2 kg, 5 kg, 500 g

3 Bewertungen für Xylit, Skandinavischer Birkenzucker

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Sehr gutes Xylit, ich verwende es manchmal als Zuckeraustausch. Vom Geschmack ist es fast genau so, obwohl der Birkenzucker nicht ganz so süß ist.

  2. Bewertet mit 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer)

    Xylit aus Finnland ist für mich die gesunde Alternative zu herkömmlichen Haushaltszucker.
    Weniger Kalorien, weniger Kohlehydrate und dazu noch gesund für die Zähne, was will man mehr!
    Sehr gute Qualität!

  3. Bewertet mit 5 von 5

    Das gute an Xylit ist, dass es die Bauchspeicheldrüse nicht belastet und daher Heißhungerattacken ausbleiben. Xylit schmeckt ein wenig frisch, das bedeutet, dass man das Gefühl hat, es würde geringfügig kälter im Mund wenn man es direkt zu sich nimmt. In Speisen, Kuchen oder auch Likören ist es ein perfekter Ersatz für Zucker

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.